Babyschritte / Taking Babysteps

Ich bin frischgebackene stolze Mutti einer Canon EOS 450D! Albernheit beiseite – das ist tatsächlich ein Herzenswunsch, den ich schon unglaublich lange hege und mir nun erfüllen konnte. Heute hatte ich endlich mal Zeit, mich mit der Kamera auseinander zu setzen. Ich hatte noch nie eine DSLR in den Händen und nur eine recht grobe Vorstellung von Möglichkeiten und Technik… Manuale lesen ist auch nur begrenzt mein Ding, ich bin Verfechter von learning by doing – also raus in den Park, es wird schon alles früher oder später klar werden :)

Erste Erkenntnisse:

  • Farben, Schärfe, Fokus sehen schon auf dem kleinen LCD-Display tausendmal beeindruckender aus, als auf meiner Kompaktkamera
  • Ich habe keine Ahnung von DSLR und muss so viel lernen! :)

Hier meine ersten Babyschritte mit meinem neuen Herzstück. Kommentare mehr denn je gern gesehen – Tipps, Tricks, Fehler-Entdeckung etc. – ich bin Alice im Wunderland und wunder mich über diese neue Welt der DSLR :)

// I’m now a proud mom of a Canon EOS 450D! This really was my heart’s desire for a long time and I could now finally fulfill this wish. Today I had some time to deal with the camera. I never had a DSLR in my hands and had only rough ideas about its opportunities and technology… I don’t like reading manuals that much, I’m more for learning by doing, so – I went to the park, everything will be clear sooner or later :)

First impressions:

  • Colours, depth and focus look a lot more impressive even on the small display than on my old compact camera
  • I have no idea about DSLR and need to learn a lot! :)

So here are my first babysteps. I appreciate comments even more then ever – your tips, tricks, the mistakes you see – I’m like Alice in Wonderland, surprised by everything in this new world of DSLR :)

[Click on any thumbnail to see a larger version in the slideshow – with technical data in the capture]

Advertisements
This entry was posted by pixelmaedchen.

2 thoughts on “Babyschritte / Taking Babysteps

  1. Neid. Neid. Neid! Ich möchte auch endlich auf eine digitale Spiegelreflex umsteigen. Die Entwicklung von Filmen ist hier so teuer (ca. 20 Euro für einen 38er Film), dass ich meine alte Kamera nicht mehr benutze.

    Viel Spaß beim Ausprobieren! Diese Winterfotos sind ja schon mal herrlich.

    • Tu es! ;) Ich hab meine gebraucht über Ebay bekommen (nach langem Suchem und Vergleichen) – immernoch eine ganz schöne Menge Geld, aber wenn das Entwickeln von Filmen schon so teuer ist, hast du das Geld ja bei fleißiger Nutzung schon bald wieder “drin”. Und wenn du schon Erfahrung mit einer analogen Spiegelreflex hast, ist die Umstellung ja nur ein Klacks und du stellst dich bestimmt nicht so dauer-verwirrt an, wie ich ;) Und Spaß macht’s, ohja!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: